Einen ganz besonderen Gast durften wir auch in diesem Schuljahr wieder begrüßen. Michael Reisecker, der vor allem durch seine ORF-Sendung „Reiseckers Reisen“ Bekanntheit erlangte, stattete unserer 4b-Klasse einen Besuch ab. Nach einem kurzen Get-Together durften die TeilnehmerInnen – ausgerüstet mit speziellen Kamerabrillen – kurze Interviews in der Rieder Innenstadt durchführen. Anschließend wurden die getätigten Erfahrungen präsentiert und besprochen. Die Kinder erlebten in Kleingruppen, was es heißt, Menschen aus dem Bauch heraus zu interviewen. Analoge Attribute, wie Neugier, Vorurteile, Interesse, Offenheit und eine innere Haltung, den portraitierten Menschen gegenüber, standen im Mittelpunkt. Dabei wurden die SchülerInnen zu Kunst- und Kulturforschern, in dem sie als digital-analoges Kollektiv – Kamera und Gruppe – Menschen und ihre Geschichten – aber auch sich selbst – entdeckten.

Nähere Infos zu „Reiseckers Reisen“ unter:
https://www.reiseckersreisen.com/
https://www.youtube.com/watch?v=aY8hElCcpa0