Ein bisschen nervös waren wir schon, als wir uns mit all den gebastelten Sachen auf den Weg in die Bauernmarkthalle machten. Wie würde unser Stand angenommen werden? Hatten die Leute überhaupt Augen und Ohren für unser Anliegen? Mit klopfenden Herzen errichteten wir unseren Stand und hängten unsere Plakate an die Wände: Wir sammeln Spenden für das Kinderhaus „Prokrova“ in Lemberg.

Wichtig war uns auch, dass unsere gebastelten Kleinigkeiten nicht verkauft, sondern als Anerkennung für die Spenden an die  Spenderinnen und Spender verteilt werden sollten.

Schichtweise hatten wir die Kinder am Stand eingeteilt und jede Kindergruppe machte ihre Arbeit hervorragend. 

Am Ende konnten wir die wunderbare Summe von

1140,- Euro

an die Don Bosco Mission Austria überweisen. Diese leitet das Geld an die Waisenkinder weiter, die aktuell auf Familien und Institutionen in der Slowakei verteilt sind.

Mit Spannung erwarten wir einen Brief aus der Slowakei und hoffen, dass wir den Kindern mit unserer Spende wenigstens ein paar Sorgen abnehmen konnten!

Auf diesem Weg ein Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender!